Frühjahrskonzert 2024

Die musikalische Beschreibung eines Tages der Helios Ouvertüre des Dänen Carls Nielsen eröffnet das Frühjahrskonzert des BMK. Der fast unheimlich wirkende Sonnenaufgang geht bald in die elektrisierende Stimmung des Tages über, um genauso stimmungsvoll mit einem Pianissimo im Sonnenuntergang zu verschwinden.

Noch dynamischer bringt Valentin Frutiger sein Marimbaphon zum Klingen. Der 18jährige Schweizer gehört zu den führenden Schlagzeugern seines Alters in der Schweiz. Das Konzert für Marimba und Streicher von Emmanuel Séjourné ist für das Orchester eine musikalische Bereicherung mit einem ungewohnten Solo-Instrument.

In der Rheinischen Sinfonie von Robert Schuhmann setzt sich die Lebensfreude musikalisch fort. Inspiriert wurde der Komponist von seiner euphorischen Stimmung, die er durch den herzlichen Empfang und die Freude über sein neues Wirkungsfeld  in Düsseldorf im Rheinland empfand.

Konzertdaten
Freitag, 8. März 2024: Französische Kirche Bern, 20 Uhr
Sonntag, 10. März 2024: Pöschensaal Schwarzenburg, 17 Uhr

Werke
Carl Nielsen: Helios-Ouvertüre op. 17
Emmanuel Séjourné: Konzert Nr. 1 für Marimba und Streicherorchester
Robert Schumann: Sinfonie Nr. 3 in Es-Dur op. 97 (Die Rheinische)

Solist: Valentin Frutiger (Marimba)

Wir danken der Stiftung Ruth und Ernst Burkhalter für die grosszügige Unterstützung in Form der Übernahme der Gage unseres Solisten Valentin Frutiger, Preisträger des Schweizerischen Jugendmusikwettbewerbs.

Eintritt
Bern: Erwachsene 40.-/30.-, Studierende 20.-, Schulpflichtige 5.-
Schwarzenburg: Erwachsene 30.- , Studierende 20.-, Schulpflichtige 5.- (kein Vorverkauf)

Vorverkauf: für Bern ab 27. Februar: Apotheke Dr. Noyer, Bern, Schauplatzgasse 7, Telefon 031 326 28 15
Abendkasse: für Bern und Schwarzenburg, 45min vor Konzertbeginn
 
 
Wir danken unserem Sponsoren für die Unterstützung:
Unsere Konzerte werden u.a. auf folgenden Portalen publiziert: